Rassismus- und antisemitismuskritische
Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse

Antisemitismus

Wenn Menschen Juden_Jüdinnen gegenüber feindlich eingestellt sind, nennt man das „Antisemitismus“. Das kann sich in Beschimpfungen äußern, in Lügen, Ungerechtigkeiten, aber auch körperlicher Gewalt. Antisemitismus gibt es schon sehr lange. Jüdische Menschen hatten in der Geschichte oft weniger Rechte und sie wurden ausgegrenzt. Noch heute werden Vorurteile gegenüber Juden_Jüdinnen verbreitet. Ihnen wird immer wieder die Schuld an bestimmten Problemen gegeben, obwohl das gar nicht stimmt.