Rassismus- und antisemitismuskritische
Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse

Fokusreihe

Film Macht Mut lädt externe Referent*innen ein, ihre diskriminierungskritischen Perspektiven auf (Kinder-)Film und Filmvermittlung zu teilen.

Die Referent*innen wählen ihren Fokus selbst. Sie kommen aus der Filmpraxis und –theorie, aus der Bildungsarbeit und der Antidiskriminierungsarbeit. Im Video legen sie ihren Fokus auf die Schnittstellen von Rassismuskritik, Antisemitismuskritik, (Kinder-)Film und Bildung.

Der sogenannte ,Orient‘ ist eine europäische Konstruktion, durch den sich weiße Menschen als überlegen, fortschrittlich abgrenzen. Im Film finden wir den Orientalismus zum Beispiel in angeblich unemanzipierten, unterdrückten Frauenfiguren wieder — oder er wird durch Gegenbilder in Frage gestellt.