Rassismus- und antisemitismuskritische
Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse

Aktuelles

Wir suchen Menschen aus den Bereichen rassismuskritische Bildung, antisemitismuskritische Bildung, Filmvermittlung, Medienpädagogik und Grundschulpädagogik, die in teils wechselnden Zweierteams Workshoptage ab März 2023 bis Sommer 2024 in Lerngruppen der 1. bis 6. Klassen durchführen und bereit sind, vorher an einer projektinternen Fortbildung teilzunehmen.

Bundesweit bieten wir ab sofort drei Fortbildungen für Lehrkräfte an, in Präsenz und online.

Der sogenannte ,Orient‘ ist eine europäische Konstruktion, durch den sich weiße Menschen als überlegen, fortschrittlich abgrenzen. Im Film finden wir den Orientalismus zum Beispiel in angeblich unemanzipierten, unterdrückten Frauenfiguren wieder — oder er wird durch Gegenbilder in Frage gestellt.

Ein (Film-)Bild kann tausend Assoziationen schaffen. Das gilt leider auch für rassistische und antisemitische Filmbilder. Im Filmbildungsprojekt „Film Macht Mut“ der VISION KINO werden diskriminierende Narrative analysiert und neue empowernde Gegenbeispiele vermittelt.