Rassismus- und antisemitismuskritische
Filmvermittlung für die 1. bis 6. Klasse

Pädagogisches Material

Hier finden Sie unsere pädagogischen Materialien zu den Film Macht Mut Workshops.

Das Workshopangebot beginnt jeweils mit einem Einführungstag, die anschließenden, ca. dreistündigen Module können beliebig miteinander kombiniert werden. Der Kinotag schließt den Workshop mit der Sichtung eines Langfilms und anschließendem Filmgespräch ab.

Die Kurzbeschreibungen helfen Ihnen, geeignete Module (vor-)auszuwählen.  

Ich suche Unterrichtsmaterial ...

Autor*innen

Francesca Sika Dede Puhlmann ist Bildungsreferentin für die Themen Rassismuskritik, Intersektionalität und Empowerment. Veröffentlicht hat sie zu „Dekolonisierungspraktiken Schwarzer Frauen*" in „Sisters and Souls 2" und in dem Rassismusmonitoring des DeZim-Instituts Berlin mit einem Beitrag über Umgangsformen Rassismuserfahrener. Sie ist Teil der Initiative „Bildung Macht Rassismus", die Rassismuskritik in Lehre und Forschung einbringt. Mehrere Jahre arbeitete sie mit Refugee Kindern in Notunterkünften. Für das „Archiv der Flucht“ entwickelte und erprobte sie zusammen mit Jugendlichen Bildungsformate und Workshops im Bereich Rassismuskritik.

Eva Hasel ist Medienwissenschaftlerin, Redakteurin und Multiplikatorin für Gedenkstätten. Sie kuratiert und konzipiert Medienanwendungen zu historisch-politischer Bildung, zum Beispiel für die KZ-Gedenkstätten Flossenbürg und Lichtenburg und arbeitete in der Projektentwicklung zu Erinnerungspolitik und Antisemitismus(kritik) an der Universität Haifa. Darüber hinaus konzipiert und führt sie Bildungs-Workshops mit Jugendlichen zu den Themenfeldern Flucht und Oral History (Projekt: „Archiv der Flucht“) sowie Antisemitismus und Kontinuitäten des Nationalsozialismus (im Rahmen des Projekts histoCON der Bundeszentrale für politische Bildung) durch.

Modul Einführungstag Identität und Rassismus für 5.&6. Klasse und Ergänzungen Einleitung: Meis Alkhafaji arbeitet seit 2019 als freiberufliche Trainerin zu den Themen antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus und Intersektionalität. Sie studierte Politikwissenschaft, Islamische Religionsstudien und Internationale Politik an den Universitäten Erlangen und London. Als engagierte Trainerin setzt sie sich leidenschaftlich für eine vielfältige und inklusive Gesellschaft ein.Meis Alkhafaji engagiert sich zudem in verschiedenen Vereinen, unter anderem bei „Gegen Vergessen - Für Demokratie", als Jugendbotschafterin und ist Gründungsmitglied der „Jungen Islam Konferenz" in Bayern.

Modul Bilder im Kopf für die 5. & 6. Klasse und Ergänzungen Antisemitismusmodule 3.-6. Klasse: Désirée Galert ist bei der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KigA) im Geschäftsführungsteam, Leitung Pädagogik und in der Praxisstelle Bildung und Beratung.

Spielerische Ergänzungen im Methodenpool: Sena Biçer studierte Soziale Arbeit im Bachelor und ist Multiplikatorin im Projekt „Vielfaltscoach“ von „Demokratie vor Ort Baden-Württemberg“.

Lektorat

Dennis Sadiq Kirschbaum für glokal e.V. (diskriminierungskritisches Lektorat)

Laura Zimmermann (filmpädagogisches Lektorat)

Prof.in Nina Kölsch-Bunzen (Lektorat der Materialien)

Mohammed Scheikani (Lektorat der Module zu antimuslimischem Rassismus)

und das Team von Film Macht Mut